Hans-Dampf-links

 

EINFACH NUR GUT KOCHEN

MARIO KOTASKA

Aus ein bisschen Zwiebelnschneiden im Jahr 1995 wurde bei Mario Kotaska bald die Kochlehre und aus dem Kochen dann Berufung: „Es machte eigentlich immer mehr Spaß“, erzählt Kotaska, „und Wolfgang und ich waren schnell ein eingespieltes Team.“ Und dieses Team kochte nicht nur im Imperial auf höchstem Niveau, sondern verdiente sich auch in den Jahren von 2000 bis 2002 im Restaurant „Adermann“ in Berlin gemeinsam einen eigenen Stern des Guide Michelin.



Letztlich ist das Im-Team-Spielen für den blonden Spitzenkoch seine Sache. Oberste Prämisse in der gutgelaunten Küche ist es, organisiert zu Werke zu gehen. Das Chaos ist Kotaska verhasst, das „Mis en place“ muss sitzen. Stets nach Plan, exakt nach ausgefeilten Rezepten und mit frischen und natürlichen Produkten wird hier gearbeitet, um eine gleich bleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Auf dieser Basis entstehen aus Kotaskas Hand bevorzugt raffinierte Fisch-Kreationen und mannigfaltige Gaumenschmeichler, bei denen er sein Augenmerk vor allem auf die richtige Würze richtet. Ob Koriander-Kardamom-Aromen oder leicht angerösteter Pfeffer – die besondere Note darf bei „Gewürz-Junkie“ Kotaska nie fehlen.
 

zurück

Aktuelles

MKN gewinnt „Export-Oscar des Nordens“
Für die intensiven internationalen Aktivitäten und die besondere unternehmerische Leistung im Bereich ... » mehr
MKN gewinnt Preis für Prozessoptimierung

Best of Market 2018 für MKN Technik

» mehr
MKN ist GGKA Bestpartner

Sieger in der Kategorie Gartechnik

» mehr